Markus H. und Norbert P. DoppelKreismeiter im C-Bewerb

die Kreismeister im C-Bewerb

Bei den diesjährigen Doppelkreismeisterschaften in Kematen starteten Nobert Polt/Markus Hörtenhuber im Bewerb ITN >11 als Nummer 4 gesetzt mit einem glatten Zweisatzsieg gegen David Pitzl/Rene Pitzl ins Turnier.

Im Viertelfinale konnten die Kematner Lokalmatador Bernhard Scheidl/Manuel Heinemann mit 6:3 7:6 bezwungen werden.

Im Halbfinale warteten die auf Nummer 2 gesetzten favorisierten Gernot Tremetzberger/Michael Grabenschweiger. In der bisher besten Leistung des Turniers konnten sie ganz glatt mit 6:1 6:2 geschlagen werden. 

Im Finale wurden zu guter Letzt dann auch noch die alten Routinieres aus Böhlerwerk Christian „Cheesy“ Neumann und Gerhard Scheiblauer mit 7:5 und 6:1 besiegt. 

Somit gelang Polt/Hörtenhuber der Turniersieg ohne Satzverlust beim ersten gemeinsamen Doppelantreten nach 20 Jahren.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen noch weitere Erfolge für die Zukunft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =