Der Bagger ist da!

Unser Plätze werden generalsaniert! Seit 1997 wurde keine größere Sanierung der Plätze durchgeführt. Am Montag dem 04. Oktober 2021 war es aber soweit. Es wurden folgende Umbauarbeiten unseres Tennisplatzes in Angriff genommen:

  • Generalsanierung des Tennisbelages
  • Entfernung der unterirdischen defekten Bewässerungsanlage
  • Neue Besprengelungssanlage mit Wasser-Speisung vom Bach nebenan
  • LED-Flutlichtbeleuchtung auf 3 Plätzen

Wir bedanken uns bei der Gemeinde Seitenstetten herzlich für die notwenige Generalsanierung!

Christoph K. Kreismeister im D-Bewerb

Finale: Rudolf Krieger und Christoph Kimmeswenger

Christoph (Chrissi) Kimmeswenger konnte sich bei den Kreismeisterschaften in St. Peter/Au im D-Bewerb (ITN > 7) ohne Satzverlust klar durchsetzen und brachte den Titel nach Seitenstetten.

Der als Nummer 8. gesetzte bekam es im Viertelfinale mit seinem Mannschaftskollegen Günther Binder zu tun, den er überraschend klar mit 6:2 und 6:4 besiegte.

Auch im Semifinale führte der Jungster immer in beiden Sätzen gegen Rainhard Hochwallner und konnte souverän das Spiel mit 6:3 6:3 beenden.

Im Finale wartete Rudolf Krieger gegen den er im ersten Satz bereits mit 5:0 in Führung lag. Wie so oft im Tennis, wurde dieser Satz aber noch recht spannend, da sein Gegner weniger Fehler beging und er den Satz bei 5:5 noch fast drehen konnte. Christoph behielt die Nerven, wehrte den Spielball ab und rettete den Satz mit 7:5. Dieser Satz war entscheidend, denn Christoph gewann den letzten Satz glatt mit 6:1 und konnte mit dem Titel entspannt zu den Schulsportwochen fahren.

Unser Neuzugang Wolfgang Krieger spielte im B-Bewerb (ITN >4) auf und kam dort bis ins Semifinale. Auch erfolgreich waren Markus Hörtenhuber und Gerald Weingartner, die beide im C-Bewerb (ITN > 5,5) bis ins Semifinale kamen und fast ein seitenstettner Finale ermöglichten. Somit war der UTC Seitenstetten bei den Kreismeisterschaft in St. Peter sehr gut vertreten.

Wir gratulieren Christoph für die hervorragende Leistung und wünschen ihm noch viel Erfolg für die Zukunft!

Hier zum D-Bewerb.

Markus H. und Norbert P. DoppelKreismeiter im C-Bewerb

die Kreismeister im C-Bewerb

Bei den diesjährigen Doppelkreismeisterschaften in Kematen starteten Nobert Polt/Markus Hörtenhuber im Bewerb ITN >11 als Nummer 4 gesetzt mit einem glatten Zweisatzsieg gegen David Pitzl/Rene Pitzl ins Turnier.

Im Viertelfinale konnten die Kematner Lokalmatador Bernhard Scheidl/Manuel Heinemann mit 6:3 7:6 bezwungen werden.

Im Halbfinale warteten die auf Nummer 2 gesetzten favorisierten Gernot Tremetzberger/Michael Grabenschweiger. In der bisher besten Leistung des Turniers konnten sie ganz glatt mit 6:1 6:2 geschlagen werden. 

Im Finale wurden zu guter Letzt dann auch noch die alten Routinieres aus Böhlerwerk Christian „Cheesy“ Neumann und Gerhard Scheiblauer mit 7:5 und 6:1 besiegt. 

Somit gelang Polt/Hörtenhuber der Turniersieg ohne Satzverlust beim ersten gemeinsamen Doppelantreten nach 20 Jahren.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen noch weitere Erfolge für die Zukunft!

Mix-Gaudi-Doppelturnier 2021

Spielmodus

  • Doppelpartner: jeweils 1 Frau und 1 Mann
  • Aufschlag: Männer hatten nur 1 Aufschlag
  • Auslosung: 10 fixe Paare wurden ausgelost
  • 12 Minuten Spieldauer und 3 Minuten Pause
  • nach Spielzeit zählt ein Sieg (mehr Punkte als Gegner) 2 Punkte und ein Unentschieden 1 Punkt

Siegerehrung

  1. Leopold K. und Birgit L. (19 Punkte)
  2. Günther B. und Sabine R. (17 Punkte)
  3. Luigi W. und Madeleine Bruckner (16 Punkte)

Dank an

  • alle TeilnehmerInnen
  • Andreas Sturm und Sohn für die Turnierleitung
  • Orga-Team: Leopold Kinast
  • Turnierdirektor: Maria Kimmeswenger
  • Schriftführer: Alois (Luigi) Wieser

Luca 3er bei Landesmeisterschaften U14

Luca K. konnte sich bei den Landesmeisterschaften NÖ im Tribuswinkel bis ins Semifinale kämpfen und musste dort erst gegen den Turniersieger das Nachsehen haben.

Luca war als Nummer 8 im Turnier gesetzt und kam im Achtelfinale gleich gegen seinen TAF-Trainingspartner Ferdinand Gusner zum Einsatz. Das Spiel konnte nach langem und harten Kampf schließlich mit 7:5 7:5 für Luca entschieden werden.

Weniger Probleme bereitete ihn sein nächster Gegner Eneas Menner, den er glatt mit 6:1 und 6:0 besiegte.

Im Semifinale wartete dann der Landesmeister, gegen den er im ersten Satz gut mithielt, aber ihm dann schließlich geschlagen geben musste.

Wir gratulieren Luca zu seinem Erfolg und wünschen ihm noch viel Glück für die Zukunft!

David K. gewinnt Erlauf Open ITN > 8.5

Es war ein turbulentes langes Wochenende:

Leider spielte das Wetter einen Streich, so musste David zuerst in Erlauf, dann in Pöchlern und zuletzt in Hofstetten/Grünau in einer Halle wegen Schlechtwetters spielen.

In den ersten beiden Turniertagen konnte sich David sogar in 2 Turnieren (ITN 8.5 und ITN 7.0) ins Semifinale kämpfen.

In einer engen Partie konnte sich David im Seminfinale im 8.5 Bewerb 6:4 im ersten Satz durchsetzen, verlor dann den 2ten klar mit 2:6 und konnte dann das Tiebreak nach einem 2:6 Rückstand gegen einen ebenbürtigen Gegner in einer spannungsgeladenen Partie auf 10:6 noch grandios umdrehen.

Semifinalgegner Dominik R. und David

Im Finale im umkämpften ersten Satz konnte sich David knapp im Tie break mit 7:4 durchsetzen. Trotz einer 4:0 Führung wurde auch der zweite Satz noch knapp. David behielt jedoch die Nerven und siegte mit 7:5.

Finalgegner Andreas R., David und Turnierleiter Dominik K.

Wir gratulieren David zu seinem vierten Turniersieg und wünschen ihm noch viel Erfolg und Freude am Tennis in der Zukunft!

Kindertennis 2021

Auch im heurigen Jahr möchten wir euren Kindern wieder das Kindertennistraining anbieten.
Die Termine bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Gruppengröße:

Die Gruppen bleibt von der Anzahl so wie im letzten Jahr (max. 5 Kinder).

Trainer:

Wir können auch heuer wieder auf unser bewährtes Trainerteam zurückgreifen!

Julian Anderle wird das Training am Mittwoch und Donnerstag (15:00 bis 18:00) abhalten. Im Anschluss hätte Julian noch Kapazitäten um auch wieder das Damentraining für die Hobbydamen durchzuführen. Die Einteilung für die Hobbydamen wird wieder von Andrea Gassner koordiniert.  

Rene Kunzelmann steht uns am Freitag Nachmittags und oder Samstag Vormittags von 08:00 bis 12:00 wieder zur Verfügung.

Die „Meisterschaftskinder“ werden von Michael Kerschner trainiert. Michael wird dabei von Andreea Kerschner unterstützt. Das Training beginnt mit Anfang Mai wie in den letzten Jahren.

Folgende Meisterschaftsgruppen wurden 2021 genannt:

  • Kids U11
  • Boys U11
  • Burschen U13
  • ITN 9-10

Termine

Am Mittwoch und Donnerstag von 15:00 bis 18:00 (4 bis 6 Gruppen, je nach Anmeldungen) Julian Anderle – im Anschluss Damen.
Am Freitag ab 14:00 und oder Samstag von 08:00 bis 12:00 (3 bis 4 Gruppen) Rene Kunzelmann.

Meisterschaftskinder:

  • Am Dienstag Kids und Boys U11
  • Am Donnerstag die Burschen U13 und die TN Gruppe 9-10 von Michael Kerschner mit Unterstützung von Andrea Kerschner.

Die genaue Einteilung wird noch bekanntgegeben.

Die Gruppeneinteilung findet wie im letzten Jahr altersbedingt statt und wird in Abstimmung mit den Eltern und Trainern erfolgen.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist wie im letzten Jahr mit max. 50 Kinder begrenzt. Mehr Kinder können wir im Moment aus Kapazitätsgründen und Verfügbarkeit der Plätze nicht „bewältigen“. Es wird daher max. 12 Gruppen geben.

Ich bitte euch mir (Michael Dorfmayr) bis spätestens 31. März bekanntzugeben, ob eure Kinder am Kindertennistraining 2020 teilnehmen möchten.

Wünsche zur Gruppeneinteilung werden soweit wie möglich berücksichtigt.

Bitte leitet unser Kindertennis Angebot auch an Interessierte weiter.

Kosten

Für die gesamte Saison 75 Euro pro Kind (der Rest der Kosten wird vom Verein übernommen).

Meisterschaftskinder:

Für die gesamte Saison 105 Euro pro Kind inkl. Nenngebühr, Bälle für Meisterschaft, … (der Rest der Kosten wird vom Verein übernommen).

Schnupperabo für die Eltern:

60 Euro pro Person für die gesamte Saison bis voraussichtlich Ende September.
Zusätzlich können wir euch ein Familien-Schnupper Abo zum Preis von 100 Euro für die gesamte Saison anbieten.

Luca K. Winner & Runner Up bei den Stadtmeisterschaften

Bei den Stadtmeisterschaften in Waidhofen/Ybbs stand Luca Kerninger in zwei Herrenbewerben im Finale.

Bis dahin ohne Satzverlust gewann er das 7,5 ITN Finale gegen Georg Hartner mit 6/3 6/0. Im ohne Pause darauffolgenden 6er ITN Finale musste er trotz spielerisch deutlicher Überlegenheit der doppelten Turnierbelastung Tribut zollen und sich in zwei Sätzen dem Vorjahressieger Manuel Engleder geschlagen geben.

Auch wenn er selbst mehr enttäuscht als zufrieden ist war es nach einmonatiger Verletzungspause zweifellos ein großer Schritt in die richtige Richtung, mit noch 12 Jahren ist er nun auch im Herrentennis angekommen.

Hier zu den Ergebnissen: ITN > 7,5 und ITN > 6

Wir gratulieren ihm recht herzlich zu der hervorragenden Leistung und wünschen ihm viel Erfolg und Spaß in der Zukunft!

David K. im Viertelfinale der NÖ-Landesmeisterschaft

Bei den von 27. bis. 30. August 2020 in Bad Erlach ausgetragenen U11 Kids NÖ Landesmeisterschaften hat David Kerschner einen beachtlichen Erfolg einfahren können. Mit Spielen auf hohem Niveau schaffte er mit seinem Doppelpartner Matteo Janovsky (UTC Waidhofen/Ybbs) den 4. Platz in der Doppelwertung.

In den Gruppenspielen im Einzelbewerb U11 konnte David – neben zwei klaren Siegen – dem an erster Stelle gesetzten und schlussendlich drittplatzierten Spieler in einem spannenden Match dann sogar einen Satz abnehmen und hatte erst im Champions Tie-Break das Nachsehen. Im erreichten Viertelfinale musste er sich dann einem weiteren Spieler aus einem Tennis-Leistungszentrum (dem späteren Finalisten) – auch schon etwas ermüdet von den vorherigen Spielen – geschlagen geben.

Die Teilnahme an den NÖ LM ist ein schöner Erfolg gewesen, der auch sicherlich viel Erfahrung für David im Turniertennis gebracht hat.

Wir wünschen David weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Tennis spielen!

1 2 3